Herzlich Willkommen!
  Viel Spaß an den privaten Informationen über
  unser Hobby
unsere Hunde” - die SNOOPY JOKERS

 

Welpeninfos

Trächtigkeit und Welpenprägung

Unsere konkrete Vorstellung der gesunden und stressfreien Trächtigkeit sowie der bestmöglichen Welpenprägung beim Züchter wurde schon ganz frühzeitig geweckt. Wir hatten die ersten Eindrücke mit großen Unterschieden von üblicher Prägung bis hin zum Aufwachsen nach neusten Erfahrungen auch auf Workshops, Seminaren und Vorträgen gehört. Uns hat der Gedanke dabei selbst aktiv sein zu wollen so gefesselt, dass wir darüber noch mehr wissen wollten.

Heinz Weidt, Dina Berlowitz, Dr. Andrea Weidt  (alle http://www.kynologos.ch), PD Dr. Udo Gansloßer, Maria Hense, Madeleine und Rolf C. Franck, Dr. Barbara Schöning u.v.a. haben und dabei maßgeblich angeregt.

Wir hoffen, unseren Welpen mit der Umsetzung bei uns einen fundierten Start ins Hundeleben mitgeben zu können.

Welpenzimmer
2014-08-03-E-Welpen013
Welpenfotos-06

Informationen zur Rasse und den Vorschriften

Allgemeine Informationen zur Rasse, wie Standardfellfarben, usw., diverse Ordnungen und auch Hinweise zu  Ansprechpartnern des Vorstandes finden Sie auf unserer Verbandsseite  Beagleclub Deutschland e.V. (BCD) >>Link
- Dort sind auch die Vorschriften zu finden, die wir absolviert haben, bevor wir unseren ersten Wurf planen konnten! -

Welpenaufzucht bei uns

Unsere Welpen werden liebevoll mit unseren Hunden im Haus aufgezogen. In den ersten ca. drei Wochen haben sie die nötige Zweisamkeit der Geborgenheit mit der Mama im Welpenbereich und werden ihren Bereich und die Integration in den Familienalltag mit der Meute nach und nach erobern. Sie  werden umsorgt und sozialisiert und verantwortungsvoll auf das neue  Zuhause vorbereitet. Die Kleinen lernen in altersgemäßem Fortschritt ihr neues Menschenrudel kennen. Dieses wir besonders in der Zeit vor der  Welpenabgabe stattfinden. In den letzten Wochen sind die Welpen im  beaglegerechten Auslauf in unserem Garten und haben Kontakt zur Umwelt  mit neuen interessanten Spielmöglichkeiten. Sie lernen verschiedene  Naturmaterialien und Gegenstände kennen, um ihre verschiedenen Sinne  testen und ausprobieren zu können. Im Garten steht ihnen neben  unterschiedlichen Untergründen, ein schattiger Bereich mit Hundehütte  zur Verfügung, ein flacher Wasserbereich zum Erkunden des nassen  Elements und unter wachsamen Augen erleben sie die ersten Ausflüge auf  dem Grundstück in die ”große” Welt.

Das Hineinschlüpfen ins Halsband und die ersten “Spaziergänge” an der Leine werden schon bei uns geübt. Das freudige Kommen auf Zuruf des Namens  kennen die Kleinen und dass es sich lohnt zu kommen, wenn gepfiffen  wird, lernen unsere Welpen ebenfalls bei uns.

Platzangst-500

Schaukel

Welpenfotos-01

Unsere Familienmitglieder übernehmen einen Teil der Vorprägung auf diverse  Umwelteinflüsse, ebenfalls kennen die Welpen kleine Kinder und auch  ältere Menschen, möglichst alle Haushalts- und Umweltgeräusche.

Nach der Untersuchung durch den Tierarzt, der ebenfalls das Chippen  durchführt, erfolgt die Wurfabnahme durch einen Zuchtwart in der achten  oder neunten Woche. Nach diesem großen Ereignis lernen die Welpen das  Autofahren kennen und machen den ersten Ausflug mit der Mama in den Feldern und dem Wald. So sind sie gut auf die neuen Familien  vorbereitet.

Die Welpen wurden mehrfach entwurmt, als Grundimmunisierung geimpft und werden mit dem neuen
EU-Heimtierausweis und weiteren Unterlagen des Verbandes an die neuen Familien abgegeben.

Ein Beagle aus unserer Zucht ist mit ganz viel Liebe und Schmuseeinheiten  herangewachsen und nach bestem Wissen und Gewissen aufgezogenen und  geprägt. Diese Welpen vertrauen wir als besonderen Schatz den  Welpenkäufern an, denen bewusst sein sollte, aus einem altersgerecht  geprägten unerschrockenem und neugierigem Welpen die weitere Entwicklung mit Liebe, Konsequenz und seinem Einfühlungsvermögen weiterhin positiv  und verantwortungsvoll fortzuführen. Das bedeutet auch einen Welpen in der Familie mit engem Kontakt aufzuziehen und in der Familie zubetreuen. Wir wünschen uns für unsere Hunde - auch bei erwachsenen Beagles - keine regelmäßigen längeren Abwesenheiten als max. drei Stunden!

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung und über eine frühe  Kontaktaufnahme freuen wir uns, schließlich möchten wir vieles von Ihnen erfahren, bevor wir Ihnen unseren Schatz anvertrauen. Ebenfalls wollen Sie sicherlich auch uns und unsere Beagles kennen lernen.

Welpenfotos-04

Welpenfotos-02

Welpenfotos-05

FdT-2010-07-27-500-11


Weitere Fotos und Informationen
senden wir Ihnen gerne zu.

Kontakt per Mail oder Telefon!

Wir freuen uns sehr auf
ihren Anruf oder ihre Mail!

 

Welpenfotos-08

 

[Home] [Welpen] [Welpeninfo] [Fotos] [Beschäftigung] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]